DeutschEnglish
unverbindliche Urlaubsanfrage
Schnellanfrage
Kalender Hilfe
 
Kalender Hilfe
 

Kontakt


Apart Pension Alpensonne
Familie Tipotsch
Zellbergeben 89
A - 6277 Zellberg
(Zell im Zillertal)

Tel.: +43 5282 2805
Buchungshotline: +43 664 1537762
Email: info(at)alpensonne.cc

Zillertal & Anreise

Winterurlaub im Zillertal: Wintergenuss Skifahren bis 3250 m über dem Meeresspiegel

Glitzernde sonnige Hänge, urige Berghütten und eine Fülle von Spaß und Party. Zillertal - das wahre Paradies für Wintersportler.
Der Zillertaler Superskipass sorgt auf 636 Pistenkilometern und 174 Liftanlagen für uneingeschränktes Ski-, Snowboard- und Carvingvergnügen. Dieser Skipass ist von 4 bis 21 Tagen gültig und an allen Talstationen der Zillertaler Seilbahnen erhältlich. Mit einem gültigen Superskipass kann das gesamte Skibusnetz, alle fahrplanmäßigen Züge der Zillertalbahn sowie die Linienbusse der Zillertaler Verkehrsbetriebe, die im Stundentakt zwischen Jenbach und Mayrhofen verkehren, kostenlos in der Wintersaison benützt werden.

Rodelspaß und Hüttengaudi

Viele Rodelbahnen mit einer Gesamtlänge von über 50 km sorgen im Zillertal für Spaß auf zwei Kufen. Rasante Abfahrten, steile Kurven, Bodenwellen und anspruchsvolle Gleitpassagen wechseln sich ab.Lassen Sie sich in einer urigen Almhütte bei heimischen Schmankerln und Musik verzaubern, bevor das Rodelabenteuer beginnt.

Winterwandern - Entspannung Pur

Entfliehen Sie bei funkelnden Eiskristallen, verschneiten Tannenzweigen und strahlendem Sonnenschein dem hektischen Alltag und tauchen Sie ein in die zauberhafte Winterlandschaft. Ein umfangreiches  Netz geräumter und bestens gepflegter Winterwanderwege, herrliche Strecken, geführte Wanderungen und beleuchtete Routen durch das verschneite Tal lassen die Herzen höher schlagen.

Sommerurlaub im Zillertal - Bergerlebnis Zillertal

Im "aktivsten Tal der Welt" wird nicht nur das Wandern groß geschrieben, sondern auch für Aktivhungrige ist bestens gesorgt. Ob gemütliches Radeln, sportliches Mountainbiken, extremes Paragleiten oder atemberaubende Rafting- und Canyoning Touren - ein weit gespannter Bogen an sportlichen Betätigungen.
Darüber hinaus ist das Zillertal für seine traditionelle Musik, Geselligkeit und beliebte Gastfreundschaft weltweit bekannt. Nach einem erlebnisreichen Urlaubstag findet man bei heimischen Schmankerln und volkstümlicher Musik in typisch urigen Hütten einen krönenden Abschluss. Zahlreiche Bars, Pubs und Discotheken heizen mit Rock-, Reggae oder Discosound ihrem Publikum ein.

Berg steigen im Zillertal: wo der Alpinismus laufen lernte

Die Natur ganz nah erleben, dazu hat man im Zillertal die beste Gelegenheit. Denn im Zillertal finden Bergsteiger und Bergliebhaber aller Couleur, was sie so sehr schätzen: leichte Wanderungen, Hochtouren, Märsche von Hütte zu Hütte, Gletscher, Felswänder, Klettersteige und eines der anspruchsvollsten Klettergebiete Europas - die "Ewigen Jagdgründe" in Ginzling.


Der Hochgebirgsnaturpark Zillertaler Alpen zeigt, wie Umweltschutz und Tourismus gemeinsam neue Wege beschreiten können. Im Naturpark Zillertal hat die Natur Vorrang - aber der Wanderer kommt nicht zu kurz: zahlreiche originelle Berggasthöfe und Alpenvereinshütten laden ein zu leichten Spaziergängen, mehrtägigen Hüttenwanderungen und anspruchsvollen Kletter- und Hochtouren.

So finden Sie zu uns:

Mit dem Auto aus Ostösterreich:

über Autobahn Salzburg und Kufstein, Autobahnabfahrt Wiesing/Zillertal - auf die Bundesstraße (B 169) bis nach Zell am Ziller. Abfahrt Zell Nord.

aus Deutschland von München kommend:

Grenzübergang Kufstein (Autobahnvignette erforderlich) - Inntalautobahn A12 - Wörgl - Autobahnabfahrt Wiesing/ Zillertal - auf die Bundesstraße (B 169) bis nach Zell am Ziller. Abfahrt Zell Nord.

aus Westösterreich und der Schweiz:

durch den Arlbergtunnel Richtung Innsbruck, weiter auf der Inntalautobahn bis Abfahrt Zillertal - auf die Bundesstraße (B169) bis nach Zell am Ziller. Abfahrt Zell Nord.

Anreise ohne Vignette:

von München kommend - Ausfahrt Holzkirchen - Bundesstraße 318 Richtung Tegernsee - vorbei am Tegernsee - in Rottach/Egern auf die Bundesstraße 307 Richtung Achensee - über den Achenpass durch das Achental - Brettfalltunnel - und ins Zillertal hinein.

Mit dem Zug

mit dem Schnellzug bis Bahnhof Jenbach, dann mit der Zillertalbahn bis nach Zell am Ziller. Dort holen wir Sie gerne ab!

Mit dem Flugzeug

nächstgelegene Flughäfen Innsbruck (Entfernung ca. 70 km), München (Entfernung ca. 190 km) oder Salzburg (Entfernung ca. 170 km). NEU!! Es gibt zahlreiche Flüge direkt nach Innsbruck. Weiterfahrt mit der Bahn oder mit dem Flughafentaxi bis nach Zell am Ziller. Gerne organisieren auch wir ein Taxi für Sie!

Nützliche Links:

Austrian Airlines
Lufthansa
Straßenbericht
Flughafentaxi
Zillertalbahn
Bahnauskünfte
Flughafen Innsbruck
Flughafen Salzburg
Flughafen München